Technik-Kreativ-Tag

Im Schuljahr 2013/14 fand für die 8. Jahrgangsstufe erstmalig ein Technik-Kreativ-Tag statt. Ziel war, den SchülerInnen die Möglichkeit zu geben, ihre handwerklichen Fähigkeiten und kreativen Ideen zu entwickeln und zu verbessern. Um den Interessen der SchülerInnen entgegen zu kommen, gab es für Jungen und Mädchen unterschiedliche Aufgaben.

Die Jungen bauten Katapulte aus Pappkartons und testeten damit, wie weit Tischtennisbälle geschleudert werden können. Dabei übten sie das Anfertigen eines Werkstückes mit Planung, präzisem Schneiden und Falten und erkundeten auf diese Weise den Werkstoff „Karton“.

Gleichzeitig versuchten sich die Mädchen als Schmuckdesigner und stellten Ringe und Armreife aus Draht und Perlen her. Dabei machten die Mädchen erste Erfahrungen im Umgang mit Zangen und Lötkolben.

Im Anschluss sollte jede Klasse eine möglichst leichte Brücke aus Papier bauen, die einen bestimmten Abstand überspannen und ein bestimmtes Gewicht tragen musste. In einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung wurde der Schulsieger ermittelt.

Auf Grund der positiven Erfahrungen wird dieser Tag mit variierenden Aufgaben voraussichtlich jährlich durchgeführt.

Dienstag, September 26, 2017